Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

3. Köpenicker Synagogenkonzert

12. November 2023 @ 17:00 - 19:00

Eintritt frei!

Gedenken an den 85. Jahrestag der Reichspogromnacht

Zum Gedenken an den 85. Jahrestag der Reichspogromnacht findet am Sonntag, 12. November (28.Heshvan 5784), ab 17 Uhr im Saal der Freiheit Fünfzehn bei uns um die Ecke das 3. Köpenicker Synagogenkonzert statt. Unter dem Titel “Viva l’Italia – von Rossi zu Rossini“ wird italienische Synagogalmusik aus fünf Jahrhunderten gespielt.

Neben Akteuren wie die Musikschule Joseph-Schmidt, polyprint, und dem Synagogal Ensemble Berlin unterstützen auch wir die vom Bezirksamt TK geförderte Veranstaltung.

https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/aktuelles/veranstaltungen/artikel.966121.php

´Wie das Bezirksamt ankündigt, werden Kantor Yoed Sorek aus Hannover und Jacobus Gladziwa an der Orgel den „Memorial Service“ des 1939 vor den italienischen Faschisten in die USA geflohenen Komponisten und Pianisten Mario Castelnuovo-Tedesco aufführen. Neben dem Synagogal-Ensemble Berlin unter der Leitung von Regina Yantian werden Tobias Unterberg und Anna B. Auszüge aus „Intermezzi für Streichinstrumente“ von Shir-Ran Yinon zum Konzert beitragen.` https://www.berliner-woche.de/koepenick/c-kultur/erinnerung-an-juedisches-gotteshaus-in-der-freiheit-8_a397309

Der Eintritt ist frei, jedoch ist eine Anmeldung unter mit Name und Erreichbarkeit notwendig.

´Während des Pogroms im November 1938 wurde die Synagoge von SA-Angehörigen verwüstet, geplündert und in Brand gesetzt; Trümmerteile wurden zur Dahme geschleppt und dort versenkt.

Alsbald kam das Ende der jüdischen Gemeinde Köpenick. Etwa 250 bis 300 jüdische Bewohner wurden in die „Lager des Ostens“ deportiert; darunter waren auch die Heimbewohner des Jüdischen Altersheims (Febr. 1942); fast alle kamen ums Leben.

Das durch Brand und Verwüstung erheblich beschädigte Synagogengebäude wurden durch Bomben so stark in Mitleidenschaft gezogen, das es nach 1945 dann vollständig abgetragen wurde.

Eine 1993 geschaffene Gedenktafel trägt unter der stilisierten Ansicht der Synagogenfront die Worte: „Zur Erinnerung an die jüdische Gemeinde zu Köpenick und ihre Synagoge, die am 9.November 1938 in der Pogromnacht zerstört wurde.“

File:Gedenktafel Freiheit 8 (Köpe) Synagoge Köpenick.jpg`

https://www.jüdische-gemeinden.de/index.php/gemeinden/k-l/2483-koepenick-berlin

Details

Datum:
12. November 2023
Zeit:
17:00 - 19:00
Eintritt:
Eintritt frei!
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
www.kunsthofkoepenick.eu

Veranstaltungsort

Freiheit 15
Freiheit Fünfzehn
Berlin, Berlin 12555 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt für Künstler
KunstHofKöpenick e.V.
Kontakt
Spenden
Wir haben einen neuen Youtube-Kanal!!!
Unterstützung durch Onlineshoppen!