Allgemein

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 25.09.2022: Kasbek Ensemble

KunstHof goes Klezmer. Oder anders gesagt: das war mal wieder ganz nach unserem Geschmack! Ein goldener Herbsttag lockte, und mit ihm das Kasbek Ensemble auf unsere kleine, feine Bühne. Seit mehr als einem halben Jahrhundert unterwegs und aus der Alt-Westberliner Folkszene stammend, hat sich das Quartett ganz der eingangs erwähnten musikalischen Tradition verschrieben, welche -...

Das war das AGGREGATIONSKONZERT 2022‼️

Liebe Freunde‼️ Das war das Aggregationskonzert „Die Soultemperierte Vier“ am 03.09.2022 in der Friedenskirche Grünau: Auch wenn die Vorzeichen für dieses Konzert denkbar schlecht standen, da das Friedenskonzert 2022 vom Verein verschoben werden musste und das wegen dieses unsäglichen Krieges in der Ukraine, war das Ergebnis doch sehr versöhnend. Aber eins nach dem anderen… In diesem Jahr...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 18.09.2022: JazzTrioSchumann

Was ein Sonntag beim Après Church. Wenn man das ganze Jahr in einem Vormittag zusammenfassen wollte, dann doch wohl an diesem mit dem SchumannJazzTrio. Diesmal gab es alles: Warme Sonnenstrahlen, dicke Wolken, kurze Regengüsse, Wind, dann wieder Sonnenstrahlen und...(trotzdem) ein tolles Publikum. Ok, so viele wie im Hochsommer hatten sich nicht rausgewagt, weil sich scheinbar immer...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 11.09.2022: ZIGANIMO

ZIGANIMO Musik von hier und anderswo Es trifft den Nagel eigentlich auf den Kopf. Denn das Portfolio, welches die Jungs von Ziganimo mit auf den KunstHof brachten, war breit gefächert und doch hatte man ab der ersten Minute das Gefühl, vertraut zu sein, vertraut mit der Musik, aber auch mit den drei wundervollen Musikern, die sich...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 04.09.2022: Harald Wandel

Das war eine kurze Nacht für das KunstHof Team nach dem aufregendenTag gestern mit unserem Aggregationskonzert. Aber wir sind ja nich ganz doof, wir wussten, vorher, dass wir etwas in den Seilen hängen würden.   Und was tut man dagegen???   Man holt sich Freude und Energie ins Haus um sich den Kopf freipusten zu lassen. Oder um...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 28.08.2022: SEASOUL

Heute war ein schöner Tag, schon wieder. Tja..so ist es nun mal zum Après Church auf dem KunstHof. Immer anders, immer schön. SEASOUL war da. Zum ersten Mal zu Gast und brachte eine frische Brise von ihrer Nordseetour mit. Tatsächlich wehte ein straffes Lüftchen von der Dahme herüber in den Hof und das wieder einmal...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 21.08.2022: Boddi Bodag

Günter Polauke, seines Zeichens Ehrenvorsitzender des KunstHofKöpenick e.V., hatte Geburtstag. Und erfüllte sich an diesem Tag einen ganz besonderen Wunsch. Und damit letztlich auch uns. Denn kein geringerer als Engerling-Mastermind Wolfram „Boddi“ Bodag war angekündigt, und das - selten zu bestaunen - solo! So kamen die Jünger denn auch in Scharen, aber einen knackevollen Hof...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 14.08.2022: Jeanine Vahldiek Band

Wenn eine sympathische Band auf einen sympathischen Verein trifft, wenn man die gleiche Welle reitet, ohne viele Worte und schon bevor alles beginnt, ja, wenn dann noch ein zauberhaftes Publikum ins Spiel kommt…Dann entsteht Liebe. Anders kann man es gar nicht beschreiben. Und wir hatten viel vorab beschrieben, gehen wir dem mal auf den Grund. Wir...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 07.08.2022: Thomas Loefke & Ellen Czaya

Nur wer eingeschlagene Pfade verlässt, wird seinen Horizont erweitern. Dachte sich wohl unser Oberkapellmeister Tobias Unterberg (aka „der Onkel mit der Laterne“) und zauberte einmal mehr eine musikalische Überraschung aus dem Portfolio der sich uns „andienenden“ Künstler:  Thomas Loefke (Harfe) und Ellen Czaya (Flöte). Dazu muss man wissen, dass „das Programm des Duos einen Bogen...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick am 31.07.2022: Amanda Morena

Nach drei erfahrenen Hasen und Häsinnen des Musikbusiness war es wieder an der Zeit für eine echte Newcomerin. Und da war sie nun, ein Jahr früher als geplant, weil dankenswerter Weise eingesprungen für das Ajam Quartet: AMANDA MORENA. Eine erfrischend neue und tolle Stimme im Reigen der LiedermacherInnen. Auch das Klavier beherrscht sie meisterhaft und natürlich schreibt...