Tag - Kunsthof

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Jai Larkan

Was ein großartiger Après Church-Sommer. Wir begrüßen den unglaublichen:  JAI LARKAN   Jai Larkan ist ein Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist und Loop-Künstler aus Australien.  Und was für einer! Jai spielt mehrere Instrumente und bindet in seinen Live-Loops die Klänge von Klavier, Akustikgitarre und Percussion zusammen. Scheinbar mühelos vereint er alle diese Ebenen zu einem fesselnden Ganzen. Jeder Song ist voller...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Teresa Bergman

2022 haben wir insgesamt 15 Premieren und hier kommt schon wieder eine Künstlerin zum ersten Mal zu uns.   Vorhang auf und Bühne frei für TERESA BERGMAN   Teresa Bergman, Sängerin aus Neuseeland und Wahlberlinerin, schlägt musikalische Brücken zwischen Folk, Funk und Jazz. Ihr typischer Bergman-Groove, ihr Mut zu stilistischen Kontrasten sowie ihr Bühnen-Mix aus Spaß und Intimität...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Christoph Schenker

Schon wieder eine Premiere, also ein Erstbesuch auf dem KunstHofKöpenick  CHRISTOPH SCHENKER  1 CELLO- 12 CELLISTEN?!  Ein Vormittag für Solocello+ Liveelektronik   Christoph Schenker ist als Komponist, Arrangeur, Cellist und Bassist in den verschiedensten Genres zwischen Klassik und Jazz unterwegs. So arbeitet er zum Beispiel mit Anna Mateur, dem berühmten Kabarett Academixer in Leipzig, den Jazzpianisten Stephan König und...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Paula Linke

Es gehört eine ganze Menge Mut dazu, einen festen Job an den Nagel zu hängen und als Freiberuflerin ins Liedermacher-Fach zu wechseln! (Frei nach „Deutsche Mugge“)   Gar kein Mut hingegen gehört dazu, uns auf dem KunsthofKöpenick zu besuchen, denn wir haben sie eingeladen, weil sie ist, was sie ist.   Paula Linke  „Wenn Mut zur Direktheit auf feine...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Adir Jan und Emrah Gökmen

Wer erinnert sich nicht an den fulminanten Auftritt von Adir Jan beim Friedenskonzert 2021. Es ist uns eine Freude ihn nun auch auf dem KunstHofKöpenick begrüßen zu dürfen. Und er kommt nicht allein.  Adir Jan & Emrah Gökmen  Neben ihren Herzen verbinden diese zwei langjährigen Weggefährten vor allem eins: ihre Liebe zur Musik. Der queere Singer-Songwriter...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Karl Neukauf

Huch. Da isser ja schon wieder :-)  Karl Neukauf   Da reibt die Eine sich die Augen und der Andere wundert sich, haben wir den Karl nicht gerade erst bei Sweet Confusion auf der Bühen gesehen? Ja ja...das ist schon richtig, aber dort sprang er ja dankenswerter Weise für Volkmar Große ein. Heute hinwiederum ist er einzig...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Trio Infernale

Aufgemerkt und KunstHof gestürmt. Dirk Zöllner hat (morgen) Geburtstag!  Und zu SEINEM Geburtstag haben WIR uns was gewünscht.  Die Zöllner im Trio Infernale    In genau dieser Konstellation Zöllner-Gensicke-Unterberg, waren sie ja schon einmal zu Gast und da hatte keiner Geburtstag und das war schon toll. Was wird uns also erwarten.    Zunächst natürlich die Umsetzung des ZÖLLNER Oeuvres aus nunmehr...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Andi Valandi

https://kunsthofkoepenick.eu/wp-content/uploads/2022/04/2022_6_berlin.mp3 Auch mal wieder in Köpenick – lang ist es her!  Willkommen auf dem KunstHof Andi Valandi & Band   Mit ihrem aktuellen Album „Arbeitslose Pornokatzen und ein kleines bisschen Wein“ gehen Andi Valandi & Band aufs Ganze – und ins Detail: Für die schöne Welt und das fette Glück müssen schließlich die Verhältnisse ins Wanken gebracht werden...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Sweet Confusion

Hurra, da sind sie wieder. Begrüßt mit uns nach 2 Jahren wieder auf dem KunstHofKöpenick  Sweet Confusion  Es ist soweit! Hinsetzen und fallen lassen oder aufstehen und abfliegen! Steffi Breiting lebt für das Singen. Gesegnet mit einer Stimme, in der Sehnsucht und auch Kraft zu Hause sind und die den Vergleich mit anderen großen Sängerinnen wie Etta...

APRÈS CHURCH auf dem KunstHofKöpenick: Eva Keretic

Eva Keretic  Gute Songs, Hingabe und eine inspirierende Atmosphäre - mehr  ist nicht nötig, findet Eva – und mehr braucht sie auch tatsächlich  nicht, um schon nach kurzer Zeit eine Verbindung zu ihren  Zuhörern herzustellen. Sie hat die besondere Gabe, Gefühle  ohne Kitsch zu transportieren.  Die in New York geborene Wahl-Hamburgerin schrieb schon früh  ihre ersten eigenen Songs. Doch erst als...